Wasseranschluss für Schienensystem

Der erforderliche Fliessdruck am Übergabepunkt Hallenbande
beträgt 4,5 bar bei einer Wassermenge von ca. 65 - 70 Ltr./min.
Dies ist unabhängig von der Hallenlänge, bzw. Hallenbreite.
Bei Hallenbreite über 22 m erfolgt die Beregnung grundsätzlich in 2 Abschnitten.
Siehe dazu auch Punkt "Was ist, wenn der Druck zu niedrig ist?".

Mindestquerschnitt der Zuleitung 1" besser 1 1/4"

Die ideale Position des Wasseranschlusses ist etwa in der Mitte der langen Bandenseite links oder rechts.

Reithallenberegnung

Firma Egon Schöppler

Birkach 5

D-91611 Lehrberg

Tel. 09803 / 911 588

Fax 09803 / 911 589

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wissenswertes

Wasserverbrauch des Systems

Der Wasserverbrauch ist abhängig von der Zusammensetzung des Reitbodens und der Höhe der Verdunstung und beträgt ca. 1 bis 1,5 Liter pro Quatratmeter Hallenboden.